TREKKING FOOD KURS

Trekking Nahrung selber machen

Wenn man draußen unterwegs auf Tour ist, hat man die Möglichkeit für eine Nacht, für zwei Nächte oder auch für länger, sein Schlafzimmer, sein Badezimmer und auch seine Küche an wunderschönen Orten, mitten in der Natur einzurichten. Da ist es doch nur logisch, dass man sich nach an einem anstrengenden Tag zu Fuß, mit den Skiern, auf dem Fluß oder auf dem Rad, eine Mahlzeit gönnt, die einen nicht nur stärkt und satt macht, sondern die schmeckt als käme sie gerade aus der heimischen Küche. Und dieses energiereiche und leckere Trekking Nahrung ist einfacher selbst zu machen als man vielleicht denkt, mit nur ein paar Tipps und Tricks.

Mit diesem Thema beschäftigen wir uns intensiv an diesem Wochenende, mitten im Thüringer Wald. Zweieinhalb Tage Essen, Kochen, Essen, Kochen, Essen und Kochen, dazwischen etwas Theorie und dann wieder Essen und Kochen. Alles in wunderschöner Natur und in der Gesellschaft von anderen begeisterten Outdoor Köchen. Ihr könnt verschiedene Campingkocher ausprobieren, dörrt eure eigene Trekking Nahrung und lernt euch in der Welt von Kalorien, Nährstoffen und Haltbarkeiten zurecht zu finden.

Den Ablauf und die Programmdetails findet ihr unter der Galerie (erstmal etwas Augenfutter).

Ablauf

1. Tag (Freitag)

Wir starten am Freitagnachmittag vom Parkplatz „Neue Ausspanne“ und wandern entlang des Rennsteigs ca. 6km zur Jahnhütte an den Neuhöfer Wiesen. Das war’s dann auch schon mehr oder weniger mit dem Sport und nachdem wir es uns in der Hütte gemütlich gemacht haben, kommen wir zum anstrengenden Teil des Kurses: Kochen und Essen. Am ersten Abend bereiten wir verschiedene Outdoor Gerichte am offenen Feuer zu und genießen die Ruhe und Atmosphäre weit weg von Alltag und Zivilisation.

2. Tag (Samstag)

Am Samstag starten wir in den Tag mit verschieden Trekking Frühstücken, kochen anschließend Gerichte zum Dörren und widmen uns danach der Theorie. Kalorien, Fett, Protein, Kohlenhydrate, Haltbarkeit, Wasserhaushalt, Kochertypen und vieles mehr. Gerade wenn man noch neu beim Thema Trekking Nahrung oder Tourenplanung ist, bekommt man hier eine gute Übersicht und ein erstes Gefühl bei welcher Art von Tour man wieviel und welches Outdoor Essen mitnehmen kann.
Vor dem Abendessen machen wir eine kleine Wanderung, um die vielen Infos und Mahlzeiten des Tages sacken zu lassen und vor dem Essen noch irgendwie ein bisschen Platz im Bauch zu schaffen. Das bereiten wir dann zünftig im Wald auf dem Campingkocher zu: die erste selbstgedörrte Trekking Nahrung.

3. Tag (Sonntag)

Am Sonntagmorgen werden wir uns ein paar richtigen Leckerbissen der Outdoorküche widmen. Das strenge Auge für Gewicht und Kalorien kneifen wir mal kurz zu und kümmern uns darum wie man unterwegs auch so richtig schlemmen kann, trotzdem natürlich mit leichten und haltbaren Lebensmitteln. Die perfekte kulinarische Begleitung für alle Microadventure sozusagen.
Nachdem dann alles wieder abgewaschen (das gehört ja auch immer zum Kochen) und verstaut ist, machen wir uns mit vollen Bäuchen zurück auf den Weg zum Parkplatz und lassen das Wochenende mit einer kleinen Wanderung ausklingen.

Falls es zu dieser Jahreszeit essbare Pflanzen, Pilze oder Wurzeln gibt, werden wir sie zur Bereicherung unseres Essens sammeln. Da man sich darauf aber bei einer längeren Tour nicht verlassen kann, sind sie kein fester Bestandteil des Programms.

Und hier noch etwas Inspiration für die Wartezeit bis zum Kurs:

Preis

350,00€ inkl. MwSt.

Dauer

2,5 Tage

Leistungen

  • Kursleitung durch zertifizierten Wildnis Guide
  • Max. 8 Teilnehmer
  • Essen (muss zwar selbst gekocht werden, aber es gibt reichlich)

Nicht inbegriffen

  • An- und Abreise
  • Alkoholische Getränke, Softdrinks
  • Übernachtung (wird vor Ort in bar bezahlt, 13€ pro Person pro Nacht)

Wann

17. – 19.11.2023 (noch 1 Platz frei)

2024 wird der Kurs wieder ungefähr im gleichen Zeitraum stattfinden

Wo

Jahnhütte im Thüringer Wald (Treffpunkt ist Parkplatz/ Bushaltestelle „Neue Ausspanne“ am Rennsteig bei Tambach-Dietharz)

Kontakt/ Buchung

per Kontakformular

oder telefonisch

+49 176 4570 2394

Anreiseinfos und Packliste (Link zu PDF)